Bad

Immer mehr Menschen entscheiden sich bei der Raumausstattung für Plissees. Diese sogenannten Faltrollos ersetzen Jalousien und Vorhänge. Vor allem in Räumen wie Küche und Bad ist die Verwendung von Plissees sehr vorteilhaft. Häufig sind Häuser sehr nah nebeneinander gebaut. Ungewünschte Blicke des Nachbarn sind deshalb kaum zu vermeiden. Ein Badplissee schafft hier schnelle Abhilfe. Das Plissee fürs Bad ist sowohl ein Sicht- als auch ein Sonnenschutz. Kunden schätzen das Badplissee, weil es variabel nach oben und unten zu verstellen ist. Im Gegensatz zu Vorhängen wird der Raum nicht komplett verdunkelt. Trotz Sichtschutz durch das Badplissee gelangt Licht in das Badezimmer.

Ein Plissee fürs Bad muss viele Anforderungen erfüllen. Es passiert sehr leicht, dass das Bad Plissee beim Baden und Duschen nass wird. Deshalb sollte das im Bad verwendete Plissee-Material sehr robust sein, da es fast täglich Feuchtigkeit und Wasserdampf ausgesetzt ist. Die meistens Plissees sind aus Polyester und deshalb besonders für das Badezimmer geeignet. Auch die Aufhängung nimmt keinen Schaden, wenn sie der Feuchtigkeit ausgesetzt wird. Die meisten Hersteller bieten eine robuste und stabile Aufhänge-Konstruktion aus Aluminium an. Ein Plissee fürs Bad hat nicht nur sehr viele nützliche und praktische Vorteile. Es ist zusätzlich auch sehr dekorativ. Die Hersteller bieten ein großes Design- und Farbsortiment an, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Mit Plissees kann ein Bad mit einer persönlichen Note versehen werden. Häufig wird die Farbe der Plissees auf die Fliesen abgestimmt.

Viele Kunden schätzen die Plissees fürs Bad, weil sie sehr leicht in der Handhabung sind. Auch die Reinigung ist sehr schnell und einfach. Das Plissee wird hierfür abgehängt und im warmen Wasser eingeweicht. Zur Reinigung empfiehlt sich ein herkömmliches Waschmittel. Nach der Reinigung muss das Plissee wieder exakt aufeinander gefaltet werden. Es kann im feuchten Zustand aufgehängt werden, dabei sollte es aber geschlossen sein.

Das Plissee fürs Badezimmer kann sowohl direkt am Fenster als auch an der Wand montiert werden. Auch Dachfenster im Badezimmer sind kein Problem. Die meisten Plissees werden an den Fensterrahmen geschraubt. Es besteht aber auch die Möglichkeit das Plissee mit Klemmen zu befestigen. Der Vorteil hierbei ist, dass keine Löcher in den Fensterrahmen gebohrt werden müssen. Besonders bei Mietwohnungen ist diese Lösung sinnvoll. Es ist sehr wichtig bei der Montage die Anleitung des Herstellers genau zu lesen. Wird das Bad Plissee falsch befestigt und zum Beispiel mit falschem Abstand zum Fenster angebracht, kann im Bad häufig Kondenswasser an der Fensterscheibe entstehen.

Artikel 1 bis 50 von 334 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 50 von 334 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge